Steirisches Backhendl

Zubereitung


Das gut gewaschene Hähnchen vierteln, rundherum salzen und pfeffern.
Danach das Hänchen im Mehl wenden.  Die Eier verquirlen und die 
Hähnchenteile zuerst darin wenden und dann in Semmelbröseln wenden. 

Diese Panade - sie sollte nicht zu dünn sein - gut andrücken. 

Schmalz oder Öl auf 180°C erhitzen und die Hendl darin etwa 15 Minuten garen. 
Nach dem Backen auf einem Haushaltspapier abfetten lassen. 

Danach mit Zitronenscheiben oder -schnitzen und Petersilie garniert servieren.

 

Einkaufsliste


Für 4 Personen:
2Stk. Hähnchen, küchenfertig
Salz, Pfeffer (aus der Mühle)
3Stk. Eier
120 g Semmelbrösel
Schmalz, zum Frittieren (oder Öl)
1Stk. Zitrone
1 Bund Petersilie und 
etwas Mehl
 

Tipps und Tricks

Als Beilage empfehlen wir einen Kartoffelsalt, 
der passt einfach am besten zu frittiertem Huhn!